3 Geburtsvorbereitungskurse

Schwangerschaft Vorbereitungskurse

Geburtsvorbereitungskurse

In der Schwangerschaft haben die meisten Frauen viele Fragen zur Geburt und der Zeit danach. Manche sind sich unsicher und haben Ängste und Zweifel. All diese Themen werden in einem Geburtsvorbereitungskurs behandelt und eine erfahrene Hebamme kümmert sich in dieser Zeit um all Ihre Anliegen.

 

Gibt es einen Kurs, der mich auf die Geburt vorbereitet?

Ja, es gibt Geburtsvorbereitungskurse. In diesen Kursen erhalten Frauen beispielsweise Ratschläge zu den Themen Geburt, Pflege und Stillen.

 

Wer bietet Kurse zur Vorbereitung auf die Geburt an?

Die meisten Spitäler bieten Kurse unter der Leitung von Hebammen an.

Informationen und Termine erfahren Sie direkt vor Ort oder auf der Homepage Ihres Krankenhauses. Oft bieten Hebammen zudem Kurse in ihrer Praxis an. Eine Hebamme kann Ihnen Auskünfte zu möglichen Terminen und Kosten geben.

 

Muss ich den Kurs selbst bezahlen?

Ja, denn die Kosten werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

 

Was kostet mir der Besuch eines Geburtsvorbereitungskurses?

Die Kosten können nicht pauschal genannt werden. Sie variieren, da es Unterschiede hinsichtlich der Dauer der Kurse gibt. Details erhalten Sie im Krankenhaus oder von einer Hebamme.

 

Was lerne ich in einem Geburtsvorbereitungskurs?

In diesem Kurs lernen Sie viele wichtige Dinge. Den Ablauf während einer Geburt oder Probleme in der Schwangerschaft sind Beispiele dafür.

Im Kurs können Sie andere schwangere Frauen kennen lernen, sich austauschen und Kontakte knüpfen. Eine Hebamme kann Ihnen Fragen rund um die Schwangerschaft, die Geburt und die Zeit danach beantworten. Sie erhalten Informationen zur Geburt im Krankenhaus und der Hausgeburt. Außerdem bekommen Sie zahlreiche nützliche Empfehlungen für die erste Zeit mit dem Baby.

 

Was muss ich zum Geburtsvorbereitungskurs mitnehmen?

Welche Utensilien Sie in den Kurs mitnehmen sollen, ist unterschiedlich. Es hängt davon ab, was im Krankenhaus oder der Praxis der Hebamme bereits vorhanden ist. Empfehlenswert sind bequeme

Kleidung und eine Flasche Wasser. Außerdem ist es oft notwendig, eine Decke und ein kleines Kissen mitzubringen. Zudem bringen Sie bitte Ihren Mutter-Kind-Pass mit. Genaue Auskünfte erhalten Sie bei der Anmeldung.

 

Wann soll ich mich für einen Geburtsvorbereitungskurs anmelden?

Hebammen empfehlen mit dem Kurs bereits in der 25. Woche der Schwangerschaft zu beginnen. Da die Kurse schnell ausgebucht sind, sollten Sie sich bereits am Anfang der Schwangerschaft anmelden.

 

Darf mich mein Partner zum Kurs begleiten?

Ja, Ihr Partner darf Sie zum Kurs begleiten und sollte dazu sogar ermutigt werden. Denn auch Partner haben oft Fragen zur Schwangerschaft und Geburt. Im Kurs besteht die Möglichkeit, auf diese Fragen Antworten zu erhalten. Ebenso können Sie Ihre Mutter, beste Freundin oder eine andere Person Ihres Vertrauens mitnehmen.

 

Muss ich einen Kurs zur Vorbereitung auf die Geburt besuchen?

Nein, es besteht keine Pflicht einen Kurs zu besuchen.

 

Kann ich die Geburtenstation und den Kreißsaal besichtigen?

Ja, viele Krankenhäuser bieten diese Möglichkeit an. Ihr Krankenhaus informiert Sie über Termine.

 

Gibt es noch andere Kurse, die ich während meiner Schwangerschaft besuchen kann?

Ja, es gibt viele verschiedene Kurse.

Das Kursangebot ist in jeder Stadt anders. Angeboten werden oft Kurse wie Yoga in der Schwangerschaft, Schwangerschaftsgymnastik oder Kurse, die auf das Stillen des Babys vorbereiten.

 

Geburtsvorbereitungskurs – was erwartet mich?

  • Kurs wird von einer Hebamme geleitet
  • Andere Schwangere kennenlernen
  • Alles über die Geburt erfahren
  • Ängste und Zweifel mit einer Hebamme besprechen
  • Tipps zum Thema Stillen
  • Ratschläge zur Neugeborenen-Pflege
  • Begrenzte Teilnehmerzahl
  • Besuch mit oder ohne Begleitung

Kosten sind selbst zu tragen

 

Informationen zum Referenten

Alexander Riegler, MPH, EMPH, BSc.

Alexander Riegler, MPH, EMPH, BSc.

  • Spezialist:
  • Erfahrung: Expert
  • Website: https://www.derkompetenzentwickler.at
  • Alexander Riegler, der Kompetenzentwickler, ist seit vielen Jahren als Dozent an verschiedenen Hochschulen und Fachhochschulen tätig. Seine Leidenschaft ist aber das Thema "Gesundheitskompetenz". Aus diesem Grund dreht sich auf dieser Homepage alles um dieses Thema. Gesundheitskompetenz? Ein uncooler Namen? Da stimme ich vollkommen zu....

Nimm Kontakt auf

Alexander Riegler, MPH, EMPH, BSc.

 

Lilienthalgasse 14/1

8020 Graz

Tel.: +43 664 423 42 36

Email: office@alexanderriegler.at

Qualitätsauszeichnungen

Die Qualität der angebotenen Informationen ist mir wichtig, diese unabhängigen Organisationen bestätigen dieses Vorhaben.

Ich befolge den HON-Code Medisuch opt

Support

Medizinische Anfragen

Es werden keine medizinschen Ratschläge gegeben. Wenden Sie sich bitte immer an den Arzt Ihres Vertrauens.

Medienanfragen

Anfragen von der Presse sind willkommen. Bitte verwenden Sie für Ihre Anfragen das Kontaktformular oder rufen Sie an.

 

© 2018 Der Kompetenzentwickler Alexander Riegler